Loading...

Ein Auszug
unserer Projekte ...

Altbausanierung

Projekt | Ober-Olm



Die Idee ...

Das historische Wohnhaus, Baujahr um 1850, im alten Ortskern mit integriertem Nebengebäude wurde umfassend kernsaniert. Zunächst erfolgte der Abriss bis auf das Untergeschoss, neue Decken wurden eingezogen, das erste Obergeschoss sowie ein ausgebautes Dachgeschoss wurden komplett neu aufgesetzt.

Insgesamt entsteht durch die offene Bauweise und die zahlreichen vergrößerten Fensterflächen ein heller, moderner Innenraum. Durch eine ökologische Innen- und Außendämmung und hochwertige, dreifach verglaste Holzfenster, wurde - trotz der großzügigen, ineinander überfließenden Wohnräume ohne Zwischenwände und Türen sowie einer Galerie im Dachgeschoss - eine besonders gute Energieeffizienz erreicht. Der gemütliche Charakter des rheinhessischen Bauernhauses bleibt durch die Einhaltung der Auflagen zur Dorferneuerung im alten Ortsmittelpunkt sehr schön erhalten.

Somit verbindet das liebevoll sanierte Gebäude mit seinem modernen Innenleben letztendlich auf gelungene Weise die Traditionen des Bauens und Wohnens mit der Zukunft.


Umbau / Sanierung

Projekt | Mainz



Die Ausgangslage

Dieses Haus aus den 50iger Jahren in guter Mainzer Oberstadtlage wird von der Eigentümerin bewohnt und wurde von den Eltern übernommen. Die Kinder sind ausgezogen, und das Haus muss dringend saniert und modernisiert werden, da die Nebenkosten sehr hoch sind und in der Bausubstanz einige Mängel sich ausweiten. Die Eigentümerin ist pensioniert und möchte für ihre Zukunft eine Wohnung haben die auch im Alter gut zu bewohnen ist. Sie hat den Wunsch, mit zwei Freundinnen in Gemeinschaft, aber wohnlich getrennt zu leben.

Unser Vorschlag

Das Haus wird in vier Wohnungen aufgeteilt und durch einen kleinen Anbau erweitert. Das gesamte Haus wird vom Keller bis ins Dach saniert, neue Installation und Heizung eingebaut und der Wärmeschutz auf den Stand von heute gebracht. Im Erdgeschoss ist die Wohnung der Eigentümerin. Im Obergeschoss sind zwei Wohnungen vorgesehen, die jeweils einen Balkon erhalten und im Dachgeschoss ist eine Wohnung mit Dachterrasse geplant. Durch den Anbau ist im Erdgeschoss noch ein Gästezimmer mit Dusche vorgesehen, das von den Parteien genutzt werden kann, ebenso ist im Keller das Souterrainzimmer mit Duschbad saniert, welches auch durch Gäste genutzt werden kann.

Wie können die Kosten getragen werden?

Von den 4 Wohnungen können ein bis zwei zur Finanzierung verkauft werden, was der einen Freundin sehr gut gefällt, da sie nicht zur Miete wohnen möchte. Hiermit ist die Finanzierung für den Umbau durch die Bank gesichert. Nach Fertigstellung wird eine Wohnung an eine Freundin vermietet, die Dachgeschosswohnung bezieht ein junges Paar.

Jetzt wird das Haus von vier Parteien genutzt, und zeitweise bei längeren Besuchen ist auch für 6 Parteien Platz. Die Finanzierung hat durch den Verkauf einer Wohnung funktioniert und trägt sich durch die Mieteinnahmen.